Koh Tao die Taucherinsel in Thailand

KohTao, die Schildkröteninsel in der wörtlichen Übersetzung, ist nach Koh Samui und Koh Phangan die drittgrößte Insel des Samui Archipels im Golf von Thailand. Dies bedeutet aber auch nur, dass die anderen rund 60 Inseln noch wesentlich kleiner sind. Mit einer Größe von 21 km2 bleibt Koh Tao recht übersichtlich und hat sich den Charme der Backpacker Destination erhalten können.

Das Inselleben dreht sich fast ausschließlich ums Tauchen. Fast 50 Tauchbasen in allen möglichen Größen haben sich mittlerweile angesiedelt, überwiegend in den drei Orten auf der Ostseite der Insel. Die Trainingsbedingungen sind durch die fast 40 Tauchspots in direkter Nähe der Insel ganzjährig hervorragend für die Tauchausbildung. Abstriche gilt es eigentlich nur im November zu machen, wenn die kurze 4-5-wöchige Regenzeit ist.

Auch für bereits erfahrene Taucher gibt es einiges zu entdecken. Nur wenige Plätze auf der Welt erlauben das Tauchen mit Bullenhaien oder dem größten Fisch der Erde, dem Walhai. Große Schwärme von Barrakudas sind genauso anzutreffen wie Seepferdchen und Nacktschnecken.

Neben ursprünglichen, abgeschiedenen Buchten an der Westküste gibt es drei Hauptorte

Karte der Straßen und Städte auf Koh Tao Thailand

Mae Haad

ist Anlegepunkt aller Fährverbindungen und so etwas wie das kommerzielle Zentrum von Koh Tao. Es existiert ein kleiner Strand und einige Essensmöglichkeiten sowie Unterkünfte. Nachts kann es jedoch sehr ruhig werden.

Sairee

ist die Partymeile von Koh Tao. Wer mit dem Konsum von Eimern nicht bis zum Besuch der Full Moon Party oder zumindest bis zum Abend warten möchte, der ist hier richtig. Zahlreiche Essensoptionen und reichlich Bars zum Ausgehen. Außerdem Nightlife mit wöchentlichen Muay Thai Kämpfen und dem Ladyboy Cabaret. Der Strand ist breit und weitläufig jedoch nicht immer ganz sauber.

Chalok Ban Kao

ist der ruhigste der drei Orte. Die breite Bucht bietet zahlreiche Essens- und Unterkunftsmöglichkeiten. Auch den Abend kann man an einer der vielen Strandbars gut beginnen. Allgemein ist das Leben in Chalok ein wenig entspannter als in den anderen beiden Orten, auch wenn das kaum vorstellbar ist. Der Strand ist sauber und weitläufig jedoch bei Ebbe nicht sonderlich breit.

Zwischen allen drei Orten auf Koh Tao fahren Taxis, die Preise können jedoch variieren. Taxis findet man am besten bei den 7/11 Supermärkten.