Aktivitäten auf Koh Tao, wenn man mal nicht taucht

Unverständlicherweise soll es Menschen geben, die mal einen Tag nicht tauchen wollen. Für diese Exoten haben wir eine Liste zusammengestellt, was man auf Koh Tao sonst so erleben kann:

Platz 10: Relaxen am Pool

Platz 10: Relaxen am Pool

Einfach nur Relaxen

Der Klassiker unter den Urlaubsaktivitäten. Viele der Tauchresorts haben üppige Poollandschaften, wo man einfach mal die Seele baumeln lassen kann. Außerdem von Vorteil: die Rundumversorgung aus den zugehörigen Restaurants. Unsere Favoriten: Koh Tao Resort in Chalok Baan Kao und Montalay Resort in Tanote Bay. Wer lieber im Meer badet, der kann eine ganze Woche damit verbringen, alle Strände und Buchten auf Koh Tao zu erforschen. Eine umfangreiche Beschreibung gibt es auf unserem Blogpost aus dem Juli, den ihr hier findet.

Platz 9: Ausflug nach Koh Nangyuan

Platz 9: Ausflug nach Koh Nangyuan

Koh Nangyuan besuchen

Die vorgelagerte Insel Koh Nangyuan lässt sich in 15 Minuten mit einer kleinen Fähre erreichen. Sie bietet wunderschöne Strände und einen Super-Aussichtspunkt. Außerdem gibt es in der Hauptsaison die Möglichkeit per Zipline, einer Seilbahn den Adrenalinspiegel ein wenig in die Höhe zu treiben. Fun Fact: Die Red Hot Chilli Peppers haben die Insel vor einiger Zeit für eine ganze Woche komplett gebucht und haben es richtig krachen lassen.

Platz 8: Thai Boxen lernen

Platz 8: Thaiboxen lernen

Thaiboxen lernen oder ansehen

Ob nun selber oder nur als Zuschauer, Island Muay Thai bietet Kurse vom Anfänger bis zum erfahrenen Muay Thai Boxer. Regelmäßig gibt es eine Kampfnacht am Freitag Abend, bei der einheimische und Farang (das thailändische Wort für Ausländer) Kämpfer, Fäuste, Füße, Knie und Ellbogen loslassen. Wann wieder eine Veranstaltung ist, teilt euch eine Pickuptruck mit Plakat und traditioneller Muay Thai Beschallung mit.

Platz 7: Minigolf und Bowling

Platz 7: Minigolf und Bowling

Minigolf & Bowling

Koh Tao besitzt einen eigenen Freizeitpark. Der Koh Tao Leisure Park  liegt zwischen Chalok Baan Kao und Mae Haad und bietet neben einem vorzüglichen Restaurant, Pooltischen auch eine Minigolfanlage. Highlight ist aber sicher das semiautomatische Bowling.

 

Platz 6: Das Ladyboy Cabaret

Platz 6: Das Ladyboy Cabaret

Ladyboy Cabaret

Im Gegensatz zu den sehr schlüpfrigen Angeboten, die einem in Bangkok oder Pattaya gemacht werden, ist das Ladyboy Cabaret in Sairee Beach auf Koh Tao familienfreundlich. Nicht weniger beeindruckend, die Wandlungsfähigkeit der Darsteller(innen).  Warnung: Wer zu weit vorne der Vorführung folgt, hat gute Chancen Teil des großen Finales zu werden.

 

Platz 5: Trinken und Feiern

Platz 5: Trinken und Feiern

Trinken und Feiern

Ob nun gleich aus Buckets oder aus Flasche oder Glas, auf Koh Tao wird gerne mal ein wenig getrunken: Bars gibt es eigentlich in jedem Ort. Im späteren Verlauf verlagert sich die Party gerne in Richtung Sairee Beach, wo man in der Bar Next Door 2, dem Fishbowl oder der Lotus Bar trinken und tanzen kann. Wer es ganz lange aushält, der kann dann am frühen Morgen im Pool der Office Bar den Sonnenaufgang mit einem Singha Bier in der Hand erwarten.

 

 

Platz 4: Yoga

Platz 4: Yoga

Yoga und Crossfit

In den letzten Jahren hat sich eine wachsende Yoga und Fitness Szene auf Koh Tao etabliert. Böse Zungen behaupten, dass die erste Generation der westlichen Tauchlehrer ihre Midlifecrisis erreicht hat und nun statt abends zu feiern, lieber etwas für die Gesundheit tut. Dazu passen würden auch die vielen Wellness- und Ernährungs-beratungsangebote, die  überall entstanden sind.

Platz 4: Klettern und Cliffjumping

Platz 3: Klettern und Cliffjumping

Klettern & Cliffjumping

Ob Anfänger, Fortgeschrittener oder Profi – Goodtime Adventures bietet für jedes Niveau Touren und Kurse an. Das entsprechende Equipment und die Sicherung ist dabei inklusive. Wer weniger klettern und mehr fliegen möchte, für den gibt es die Möglichkeit sich zu den besten Felsen führen zu lassen, von denen man sicher ins Meer springen kann.

Platz 2: Kanu fahren

Platz 2: Kanu fahren

Kanu fahren

Ob nun gleich als Ganztagestrip um die gesamte Insel oder nur ein wenig zu den versteckten Buchten fahren: Kanus lassen sich an fast allen Stränden leihen. Wichtig: Ausreichend Wasser und Sonnenschutz mitnehmen!

 

 

Platz 1: Schnorcheln

Platz 1: Schnorcheln

Schnorcheln

Ein ganzer Tag ohne mal  zumindest unterwasser nachzusehen? Das kann es doch nicht sein. Ob nun bei einer organisierter Schnorcheltour möglichst viele Buchten kennenlernen, individuell den Haien in der Shark Bay nachstellen oder entspannt mit dem Nachmittagsboot der Tauchschule mitfahren: Dies ist eine Supergelegenheit auch den letzten Zweifler noch von einem Tauchkurs zu überzeugen.

 

Über Björn

Ich organisiere seit Anfang 2009 Tauchkurse in Thailand. Die Insel Koh Tao ist eine ausgewiesene Taucherinsel ca. 70km nördlich von Koh Samui im Golf von Thailand.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.